So. - 22 September 2019 | 16:10
 Übersicht   Monatsansicht   Tagesansicht   Wochenansicht 

Unsere Termine:

Veranstaltung melden?
Sollte Ihre Veranstaltung hier fehlen,
kein Problem, tragen Sie diese hier ein.


DER Elternabend – die Party mit Dreitakt 25.09.2019

Entspannt genießen mit „food, drinks, and music“. Im Eintrittspreis enthalten sind unser rheinhessischer Willkommens-Secco und Häppchen. Musik: Dreitakt (Engert/Schimanski), die Musikpropagandisten. Die Kult-Party „Elternabend“ mit dem Wormser DJ-Team „Dreitakt“ (Stefan Engert/Herbert Schimanski) ist zurück in ihrem Wohnzimmer! Freunde und Stammgäste des Events wissen, dass diese Party, die nur zwei Mal im Jahr stattfindet, in der Regel schnell ausverkauft ist. Daher sollte man mit dem Kauf der Eintrittskarten vielleicht nicht zu lange warten. Warum ist das so? Natürlich könnte man sagen, dass der „Elternabend“ nur eine Party ist, er ist aber ist vor allem ein Gefühl: eben wie früher. Üblicherweise würde man ihn musikalisch vielleicht in die Kategorie der Ü-30/40 oder 80’s-Revival sowie Best-of-90’s Veranstaltungen einordnen, aber das fängt nicht das ein, was den Elternabend ausmacht – nämlich seine besondere Stimmung. Obwohl ja vor allem getanzt und gefeiert werden soll, gibt es gleich zu Beginn immer diese leckeren Fingerfood-Kreationen. Auch deshalb sind alle Gäste in der Regel schon früh da und man entspannt sich mit seinen Freunden beim ebenfalls inklusiven Willkommens-Secco, unterhält sich und schnabuliert hier und da etwas während im Hintergrund schon etwas anregend die Musik läuft. Die zwei Jungs (Herbert und Stefan), die sich für letztere verantwortlich zeichnen, haben schon in den End-80ern und 90ern aufgelegt, was ein Vorteil ist, da sie nicht nur das Handwerk als solches können, sondern auch die Atmosphäre der Zeit in den Clubs der Region kennen. Und da man mit mehr als vierzig Lebensjahren nichts mehr beweisen oder per se cool muss, sind alle in der Regel schon ab kurz vor 22 Uhr und damit nicht zu spät zu den ausgewählten Beats und Klängen von Dreitakt am Tanzen und am Rumgrooven. „Da liegt irgendwie Liebe in der Luft“ hat Torsten mal gesagt und Recht hat er. Denn das ist der Elternabend. Und nachher gehen alle glücklich und zufrieden heim, einfach weil es ein schöner und gelungener Abend war: genussreich, entspannt, klangvoll, tanzbar und sphärisch. Klingt übertrieben? Vielleicht ja. Aber vielleicht solltet ihr einfach mal vorbei kommen: Who knows it, feels it! Der Elternabend – irgendwie anders.

Fr, 25. Okt. 2019 Einlass: 19:45h

Adresse: Mainzer Str. 8-10, 67593 Westhofen

Beginn: 20:00h

Dauer: All night long; spätestens um 02:00 Uhr fragen wir mal: „Wer hat an der Uhr gedreht?“

Vorverkauf: 10,00 €

Abendkasse: 12,00 €

Veranstalter:

GUT LEBEN am Morstein

 


Bitzer-Treff 2019 27.09.2019

Wir stellen unseren Wein-Rundstand in den Hof und schenken wir Neuen Wein, unsere aktuellen Ausschank-Weine, Traubensaft sowie diverses Anti-Alkoholisches (Cola, Fanta,Limo) aus. Von der Küche werden Sie mit frischem Zwiebelkuchen, Flammkuchen und ofenwarmen Brezeln verwöhnt. Die Flammkuchen gibt es in den Varianten Klassisch (Zwiebel und Speck) , Klassisch mit Käse, Vegetarisch (Zwiebel, Porree, Paprika) und zum Abschlussn als Dessert auch süss mit Äpfeln, Zimt und Zucker. Unser Bitzer-Treff ist eine Freiluft-Veranstaltung und daher ist es ratsam sich auch im Zwiebel-Look zu kleiden - immer noch eine Lage zum Anziehen dabeihaben.... Wir haben auch diverse Fleece-Decken, so dass es den Gästen nicht allzu kalt werden dürfte.


Bitzer-Treff 2019 28.09.2019

Wir stellen unseren Wein-Rundstand in den Hof und schenken wir Neuen Wein, unsere aktuellen Ausschank-Weine, Traubensaft sowie diverses Anti-Alkoholisches (Cola, Fanta,Limo) aus. Von der Küche werden Sie mit frischem Zwiebelkuchen, Flammkuchen und ofenwarmen Brezeln verwöhnt. Die Flammkuchen gibt es in den Varianten Klassisch (Zwiebel und Speck) , Klassisch mit Käse, Vegetarisch (Zwiebel, Porree, Paprika) und zum Abschlussn als Dessert auch süss mit Äpfeln, Zimt und Zucker. Unser Bitzer-Treff ist eine Freiluft-Veranstaltung und daher ist es ratsam sich auch im Zwiebel-Look zu kleiden - immer noch eine Lage zum Anziehen dabeihaben.... Wir haben auch diverse Fleece-Decken, so dass es den Gästen nicht allzu kalt werden dürfte.


Tod und Kunst 29.09.2019

Die Geschichte der Bestattungskultur ist so alt wie die Menschheit selbst. Im Jahr 2015 wurde der historische Friedhof an der Bergkirche zum Kulturdenkmal des Jahres gewählt. Zurecht, wie sich bei der Führung "Tod und Kunst" schnell herausstellen wird. Denn Grabbeigaben und historische Grabsteine haben sehr viel Interessantes über vergangene Epochen zu berichten.

Eintritt: 6,00 Euro inklusive Gruß aus Keller und Küche

Anmeldung im Infobüro am Bahnhof Osthofen

 


Bitzler Treff 2019 04.10.2019

Wir stellen unseren Wein-Rundstand in den Hof und schenken wir Neuen Wein, unsere aktuellen Ausschank-Weine, Traubensaft sowie diverses Anti-Alkoholisches (Cola, Fanta,Limo) aus. Von der Küche werden Sie mit frischem Zwiebelkuchen, Flammkuchen und ofenwarmen Brezeln verwöhnt. Die Flammkuchen gibt es in den Varianten Klassisch (Zwiebel und Speck) , Klassisch mit Käse, Vegetarisch (Zwiebel, Porree, Paprika) und zum Abschlussn als Dessert auch süss mit Äpfeln, Zimt und Zucker. Unser Bitzer-Treff ist eine Freiluft-Veranstaltung und daher ist es ratsam sich auch im Zwiebel-Look zu kleiden - immer noch eine Lage zum Anziehen dabeihaben.... Wir haben auch diverse Fleece-Decken, so dass es den Gästen nicht allzu kalt werden dürfte.


Weltliches „Herbstkonzert“ in der Gemeindehalle Hamm am Rhein der Mainzer Hofsänger. 05.10.2019

Grandioser Gesang, „Schauer“ der Begeisterung, Frenetischer Applaus für den Kultchor, das ist eine Auswahl an Überschriften, mit der Zeitungen Berichte über Konzerte der Mainzer Hofsänger betiteln. Das ganze Jahr begeistern die Sänger mit ihren Aufritten überall in Deutschland und seit langer Zeit auch schon über die nationalen Grenzen hinaus. Denn wer die Hofsänger nur auf die Mainzer Fastnacht reduziert, wird der besonderen Qualität dieses Chores nicht gerecht. Die Mainzer Hofsänger treten zu einem weltlichen „Herbstkonzert“ in der Gemeindehalle Hamm am Rhein auf. Unter dem Motto: „Der Zauber großer Stimmen“ präsentieren die Sänger am Samstag, den 05. Oktober 2019 Uhr den Besuchern einen musikalischen Leckerbissen. In dem zwei stündigen Konzert werden beliebte Musicalmelodien, Evergreens, Oldies, Schlager und Gospels zu hören sein. Der voluminöse Chorklang, strahlende Tenöre und profunde Bässe werden die Zuhörer beeindrucken und zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Weitere Informationen unter: www.die-mainzer-hofsaenger.de

 

Vorverkaufsstellen:
Hamm, Bürgerstube Gemeindehalle, Reiner Schmitt
Hamm, Stefan Zier, Tel. 0160/733 2932 oder stefan.zier@t-online.de
Eich, Bestattungsinstitut Brand, Gernsheimerstraße 18
Ibersheim, Bäckerei Weber, Hammerstraße 
Bechtheim, Bäckerei Tempel, Neugasse 12 
Mettenheim, Bäckerei Tempel, Bahnhofstraße 11
Osthofen, Sport Weber, Ludwig-Schwamb-Straße 21
Worms, Augenoptik Helmut Jäger, Hafergasse 4
 

 


Bittzler Treff 2019 05.10.2019

Wir stellen unseren Wein-Rundstand in den Hof und schenken wir Neuen Wein, unsere aktuellen Ausschank-Weine, Traubensaft sowie diverses Anti-Alkoholisches (Cola, Fanta,Limo) aus. Von der Küche werden Sie mit frischem Zwiebelkuchen, Flammkuchen und ofenwarmen Brezeln verwöhnt. Die Flammkuchen gibt es in den Varianten Klassisch (Zwiebel und Speck) , Klassisch mit Käse, Vegetarisch (Zwiebel, Porree, Paprika) und zum Abschlussn als Dessert auch süss mit Äpfeln, Zimt und Zucker. Unser Bitzer-Treff ist eine Freiluft-Veranstaltung und daher ist es ratsam sich auch im Zwiebel-Look zu kleiden - immer noch eine Lage zum Anziehen dabeihaben.... Wir haben auch diverse Fleece-Decken, so dass es den Gästen nicht allzu kalt werden dürfte.


SWR 1 Night Fever Party in Osthofen 11.10.2019

22 Jahre Carneval Club Osthofen (CCO), Grund genug für ein besonderes WarmUp, bevor die Kampagne am 11.11.2019 so richtig los geht. Und Grund genug, das gemeinsam mit dem Kirchenmusikverein Osthofen (KMV) zu machen. Die zwei Vereine verbindet eine enge Freundschaft, wie die beiden ersten Vorsitzenden Dierck Hofmann (CCO) und Dominik Heinke (KMV) bestätigen. Ob durch Auftritte des KMV bei den Sitzungen des CCO, gegenseitige Hilfe, - zum Beispiel im Getränkeausschank bei Vereinsveranstaltungen - die beiden Vereine helfen sich gerne. Was liegt da näher, als bei einem närrischen Jubiläum (2 X 11 Jahre) des einen Vereins etwas gemeinsam zu organisieren? Und was liegt näher, wie etwas zu machen, was beiden Vereinen im Blut liegt? Musik, Tanz und Unterhaltung! So wurde die Idee geboren, eine SWR1 Night Fever Party zu veranstalten. Gemeinsam kümmern sich die beiden Vereine um die Organisation, den Kartenvorverkauf und die Bewirtung. Am 11. Oktober 2019 steigt dann die SWR 1 Night Fever Party in der Wonnegauhalle in Osthofen mit DJ Johannes Held. Fans von Disco Fox und echter Party Musik werden mit Sicherheit auf Ihre Kosten kommen. Dierck Hofmann und Dominik Heinke freuen sich zusammen mit ihren Vereins- und Vorstandsmitgliedern auf die Party. Zusammen feiern, Spaß haben, tolle Musik hören, aber auch gemeinsam arbeiten und organisieren, das können die beiden Vereine. CCO und KMV versprechen gemeinsam mit dem SWR1 eine tolle Party.

 

Karten sind per sofort im Vorverkauf (7 €) bei Optik Bischoff, Friedrich-Ebert-Straße 32 in Osthofen und online unter www.carneval-club-osthofen.de oder www.kmv-osthofen.de erhältlich. Aber auch Kurzentschlossene können an der Abendkasse noch Karten (9 €) erhalten.


Die Rotweinstadt zu Gast im Rotweindorf in Gundersheim 23.10.2019

In der Reihe „ Mittwochs in Rheinhessen“ lädt Kultur-u. Weinbotschafterin Dorothee Gries mit Alexandra Damm vom Weingut Wohlgemuth-Schnürr am 23. Oktober 2019 zu einer besonderen Weinverkostung ein. In Rheinhessen, im Land der 1000 Hügel, befindet sich ganz im Norden die Rotweinstadt Ingelheim und fast ganz im Süden das Rotweindorf Gundersheim. In beiden Orten wird hauptsächlich Rotwein angebaut, aber welches sind die typischen Merkmale eines Ingelheimer und eines Gundersheimer Rotweines und kann man diese schmecken?

Treffpunkt für die Veranstaltung ist um 18 Uhr im Weingut Wohlgemuth-Schnürr in Gundersheim,

Katzensteiner Str. 45.,

Tel. 06244-309.

Die Teilnahme kostet 15€ pro Person.

Anmeldung/Kontakt: Dorothee Gries (0049) 6132 87158

dorothee.gries@kwb-rheinhessen.de

 


Ulrike Folkerts u.a.: „Die Blechtrommel“ im GUT LEBEN am Morstein 02.11.2019

Der Jahrhundert Roman „Die Blechtrommel“ (1959) von Günter Grass ist über jede Kritik erhaben. Umso herausfordernder ist die Umsetzung des Monumental Werkes auf der Bühne. Die Idee des Hamburger Schlagzeugers Stefan Weinzierl ist nahe liegend und dennoch einzigartig: Ausgewählte Szenen, gelesen von Schauspielerin Ulrike Folkerts und Rezitator Clemens von Ramin werden von ihm atmosphärisch untermalt und immer wieder bekommen die vielfältigen Schlaginstrumente auch ihren solistischen Platz. Sprache und Musik erzählen das Leben des Oskar Matzeraths, der mit drei Jahren sein Wachstum einstellt und aus scheinbarer Kindheitsperspektive die Welt der Erwachsenen erlebt. Eine Lebensgeschichte – von der Geburt 1924 in Danzig bis ins Nachkriegsdeutschland. Und so wie Oskar seine Stimme zum Trommelspiel erhebt, so kombinieren Folkerts, von Ramin und Weinzierl die starke Ausdruckskraft von Günter Grass‘ Roman mit den facettenreichen Klangfarben von Vibraphon, Marimba, Percussion und Live-Elektronik – ein einzigartiges, intensives Text-Musik-Erlebnis, dessen Botschaft in einer Zeit von zunehmendem Nationalismus und Populismus wieder immens an Aktualität gewonnen hat.


The Twiolins: Secret Escapes präsentieren „Secret Places“ im GUT LEBEN am Morstein 15.11.2019

Mit ihrem neusten Programm SECRET PLACES bringen die Twiolins frischen Wind in die Klassikszene. Am 15.11.2019 um 20 Uhr laden sie das Publikum zu einer Fantasiereise ins GUT LEBEN am Morstein ein. Mit zwei Violinen erschaffen die beiden Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler spannungsvolle Gegenwelten und balancieren zwischen innovativer Klangsprache und berauschender Harmonik. Die Twiolins sind Pioniere der neuen Strömung „progressive classical music“ und sorgen weltweit für Aufsehen in den Konzertsälen. Seit ihrem 12. Lebensjahr teilen sich die Geschwister die Bühne und haben zusammen zahlreiche Preise gewonnen. Nach ihrem Studium der Musik in Mannheim haben sie sich ganz dem Violinduo verschrieben und stehen seit mehr als 10 Jahren als Profis auf der Bühne. Bereits drei Alben haben sie veröffentlicht und wurden auf Konzerttourneen nach China, Neuseeland, die Vereinigten Arabischen Emirate u.v.a. eingeladen. Das Album „Secret Places“ wurde mit der Silbermedaille der Global Music Awards ausgezeichnet. Um immer neue Dimensionen der Musik zu erforschen, haben die Twiolins einen eigenen Kompositionswettbewerb ins Leben gerufen und fordern alle drei Jahre zum Wettstreit auf. Mit gewagten Klangkombinationen, betörenden Melodien, oder wahnwitziger Virtuosität treten Komponisten aus aller Welt gegeneinander an und müssen das Publikum für sich gewinnen. Über 500 Komponisten aus 55 Nationen nahmen bisher am Progressiv Classical Music Award teil. Die Preisträgerwerke 2015 werden im Programm SECRET PLACES präsentiert.

Sa, 15.11.2019

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Vorverkaufspreis: 20,00 €

Abendkasse: 22,00 €

 


Das gibt Ärger im GUT LEBEN am Morstein 30.11.2019

Simone Solga war Teil von Hildebrandts „Scheibenwischer“ und der „Münchner Lach -& Schießgesellschaft“. Jetzt geht die Party richtig los. Simone Solga lässt alle Hemmungen fallen. Die Kanzlersouffleuse rechnet endgültig mit ihrem Arbeitgeber ab, denn was Berlin mit Deutschland macht, das haut den stärksten Gaul um. Politisch korrekt war gestern und so steht jetzt schon fest: das gibt Ärger. Klare Aussprache, schnelles Reaktionsvermögen, Fähigkeit zur geschmeidigen Meinungsanpassung – bisher für die Souffleuse alles kein Problem. Ost- Vergangenheit kein Hinderungsgrund, tadelloses Führungszeugnis. Einst noch als „politische Sackkarre“ oder „machtgeile Flüstertüte“ bezeichnet, wurde sie schließlich befördert zur „Pille“ der Merkel, weil sie ganz Schlimmes verhütet. Doch wenn die Kanzlersouffleuse mal auspackt, dann kann Berlin einpacken. Und man weiß, wo so was endet: Vorm Untersuchungsausschuss oder in der Badewanne. Begleiten Sie die Solga live an ihre Grenzen und noch ein ganzes Stück weiter. Und wenn Sie sich auf dieses Abenteuer einlassen, dann sind Sie nicht mehr einfach nur Steuerzahler, nein Sie werden Komplize, Weggefährte, Seelenfreund und Fluchthelfer. Und Sie werden was zu lachen haben – versprochen! Wer nicht lachen konnte, bekommt sein Geld zurück. (Formular bitte vorher in Berlin, Kanzleramt/ z. Hd. des amtierenden Kassenwarts einreichen! Anm. d. Red. Solga) Das sind doch mal gute Aussichten! (2014 Deutscher Kabarettpreis, 2018 Deutscher Kleinkunstpreis)

Sa, 30.11.2019

Einlass: 19:00 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Vorverkaufspreis: 26,00 €

Abendkasse: 28,00 €




OnAir
Bewerbung
Wir legen sehr großen Wert auf Zuverlässigkeit,
darüber hinaus solltest Du Teamfähig sein und
dich mit dem Radio Identifizieren können
 
Moderator/in
Gast Moderator/in
Spez. Gastmoderatoren
Chatwachen
Werbepartner
Techniker
Grafiker

>> Jetzt Bewerben! <<

Events
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
161718192021 22
23242526272829
30
September
Login
Information
Online
Counter
Shoutbox
 Modi-Bigdad
 19.08.2019 - 18:52
und alles gute für die saison. und das auch viele modis zu uns kommen.