Fr. - 26.April.2019 | 17:57
 Übersicht   Monatsansicht   Tagesansicht   Wochenansicht 

Veranstaltungen:

Veranstaltung melden?
Sollte Ihre Veranstaltung hier fehlen,
kein Problem, tragen Sie diese hier ein.


Ein Platz erzählt Geschichte Rathaus, Reformation und Rosswirt 27.04.2019


Wenn Steine sprechen könnten, dann würde diese Führung wahrscheinlich nicht enden, denn auf dem Platz an der Kleinen Kirche hinter dem historischen Rathaus hat sich Religions-, Gesellschafts- und Lokalgeschichte abgespielt. Die Gästeführer lassen diese für Sie wieder lebendig werden. Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche


Kräuter im Wingert Wanderung rund um das rote Häuschen 28.04.2019


Unter dem Motto „Was wächst denn da?“ lernen Sie unsere heimischen Heil- und Wildkräuter kennen und unterscheiden. Bei einer kleinen Kräuterwanderung stellen Sie fest, wie viele gesundheitsfördernde Kräuter bei uns wachsen und wie man sie verwendet – ob als Tee, in der Hautpflege oder in der Küche. Es gibt einiges zu entdecken. 28.04.2019 Ab 14:30 Uhr Eintritt: 6,00 Euro/p.P. inklusive Kräuterkostprobe Treffpunkt: VG-Rathaus Am Schneller 3 67574 Osthofen


Maibaumfest in Bechtheim 01.05.2019


Auch dieses Frühling feiert der GV Concordia das beliebte Maibaumfest am 01. Mai 2019 auf dem Bechtheimer Marktplatz in der Mitte des schönen Weinortes Bechtheim/Rheinhessen. Wie bisher kommen auch in diesem Jahr die lieblichen Genüsse nicht zu kurz. Herzhaftes Mittagessen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen warten auf Sie! Nach einer kleinen Gesangseinlage des Vereins findet so gegen 11 Uhr das Maibaumstellen statt und anschließend folgt ein buntes Rahmenprogramm gestaltet vom WBO Osthofen, die kleinen und mittleren Garde Bechtheim, den grossen Turnmädchen und ein lustigen Flashmob für und von allen Besuchern. Der GV Concordia lädt alle Gäste aus Nah und Fern zu einem fröhlichen Tag rund um den Maibaum ein. Veranstalter: GV Concordia


Rhein Radeln 201905.05.2019

Immer der Rebe nach RheinRadeln am 05. Mai 2019 - DER Raderlebnistag zwischen Worms und Oppenheim

Wenn im malerischen Rheinhessen, zwischen Weinbergen und dem zarten Blau des Rheins, zehntausende
begeisterter Radfahrer, Skater oder Jogger unterwegs sind, dann ist wieder "RheinRadeln"! Das größte aktive Volksfest in Rheinhessen findet in diesem Jahr am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 18 Uhr statt und bietet entlang der alten Bundesstraße B9 zahlreiche interessante Programmpunkte und natürlich
auch grenzenlosen Spaß auf Rädern.

Im Frühling zeigt sich Rheinhessen von seiner schönsten Seite, überall blüht es in der Weinerlebnisregion zwischen Worms und Oppenheim, die schönste Zeit des Jahres naht. Ob auf dem Rad, auf Inline-Skates oder zu Fuß spazierend, mit Kinderwagen oder dem Familienhund - RheinRadeln ist seit Jahren das größte aktive Volksfest der Region. Beschreiben kann man es ganz einfach mit der Botschaft: "Sportlich, umweltgerecht
und gesellig!" Rund 100.000 Radler machen RheinRadeln zum größten Event in Rheinhessen Jährlich sind auf der Strecke, die gut 25 Kilometer führen von der geschichtsträchtigen Nibelungenstadt Worms über Osthofen, Mettenheim, Alsheim, Guntersblum, Ludwigshöhe und Dienheim nach Oppenheim, über 100.000 RheinRadler fröhlich unterwegs. Das Highlight auch in diesem Jahr ist wieder das grandiose Rahmenprogramm
mit gut 500 einzelnen Programmpunkten entlang der Trasse. Winzerhöfe und Gaststätten laden zur Einkehr ein, auf mehreren Bühnen gibt es ein umfangreiches Showprogramm mit Musik, Tanz, Sport und Akrobatik. Vor allem in Worms: Hier eröffnet Oberbürgermeister Michael Kissel um 10.00 Uhr das Event. Auch Malu Dreyer, die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, wird erwartet: „Als Schirmherrin lade ich Sie ein, mitzumachen
und bei RheinRadeln dabei zu sein. Wer Rheinland-Pfalz als Gast erlebt, wird feststellen: Es ist ein wunderbares Reiseziel mit Menschen voller Herzlichkeit, die ihren Aufenthalt in Rheinhessen zu einem Erlebnis werden lassen. Dies wäre nicht möglich ohne die großzügige Unterstützung von Sponsoren wie der EWR AG, die auch die vielen Ladestationen für die E-Bikes zur Verfügung stellt!“ Volles Programm: Über 500 Programmpunkte auf und an der
RheinRadeln-Strecke Aber neben Worms lassen sich auch die anderen Stationen nicht lumpen. Eine kleine Auswahl:

Der traditionelle Tag der offenen Tür der Feuerwehr Osthofen, die EWR-Energieladestation am Bechtheimer Kreisel,
die Aktivitäten der Winzer in Mettenheim, die Bitburger 0,0% Erfrischungsstation am Alsheimer Kreisel, Live-Musik
mit „Tschau Johnny“ in Guntersblum, das Landfrauencafé in Ludwigshöhe, das Picknick im Garten der Villa Silius in
Dienheim oder die große Radio-Bühne am Kaufland Oppenheim. Dort präsentieren sich auf der Rheinhessen-Meile Fraport
mit einem Info-Truck, Kaufland mit einer Erfrischungsstation und Fahrrad XXL Franz aus Mainz mit den neuesten
Fahrrad-Trends. Ein Ziel ist: Rheinhessen noch bekannter zu machen „Wir wollen den Besucherinnen und Besuchern
wieder zeigen, was Rheinhessen zu bieten hat“, bringt es Markus Appelmann von der Agentur inMEDIA auf den Punkt.
Walter Jertz, Oppenheims Bürgermeister, ergänzt: „Mich begeistert die touristische Strahlkraft des Events weit über
Rheinhessen hinaus“. So lockt RheinRadeln Jahr für Jahr 100.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Rhein-Main-Gebiet, dem Rheingau, der Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar ins schöne Rheinhessen. „Ich stehe hinter RheinRadeln, da es eine klasse Veranstaltung ist, die ganz Rheinhessen miteinander verbindet“, so Max Abstein, der Mettenheimer
Ortsbürgermeister, der auch Bürgermeister der Verbandsgemeinde Eich ist. Osthofens Stadtbürgermeister Thomas Goller stößt ins gleiche Horn: „Für mich ist RheinRadeln DAS touristische Highlight im Jahreskalender. RheinRadeln bringt
viele neue Gäste in unsere Gemeinden und es bringt die Menschen aus der Region zusammen.“


Stimmen zum Event:

Schirmherrin Malu Dreyer, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin: „RheinRadeln ist gelebte Verbundenheit
zur Region, den Kommunen und den Menschen vor Ort.“

Stephan Wilhelm, Vorstandsmitglied des Hauptpartners EWR:
„Radeln am Rhein, auf autofreier Straße, das ist Genuss pur. Egal ob mit Inlinern, Roller, Mountainbike, Kinderwagen
oder E-Fahrrad: Wir laden Sie ein, Rheinhessen aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben.“

Michael Kissel, Oberbürgermeister von Worms:
„Gerade bei jungen Familien wird RheinRadeln immer beliebter, was mich besonders freut. In unserem schönen Schlosspark
in Worms-Herrnsheim feiern wir anlässlich des RheinRadelns jedes Jahr ein tolles Familienfest mit vielen Tausend Besuchern.“

Claudia Bläsius-Wirth, Ortsbürgermeisterin in Guntersblum:
„Wir freuen uns auf viele, viele Gäste, keine Unfälle und phantastisches Wetter.“

Markus Appelmann, Moderator 17:30 SAT.1 LIVE:
„Wir möchten den Besucherinnen und Besuchern auch am 5. Mai 2019 wieder zeigen, was unsere Heimat zu bieten hat.
RheinRadeln hat eine touristische Wirkung weit über Rheinhessen hinaus.“

Mehr Infos und Anreisetipps unter www.rheinradeln.de


Zug der Zeit Vom alten Stationshaus zum heutigen Dienstleistungszentrum 12.05.2019


Tauchen Sie mit den Gästeführern ein in das Osthofener Bahnhofsmilieu und hören Sie von Pennälern, Opelanern und Annelinern, von Heimkehrern, Umsiedlern und Auswanderern, von Elektromotoren, Rübenkampagne, Brief- und Paketfracht, von Bahnhofswirtschaft, Schmuddelecke und Aushängeschild der Kommune. 12.05.2019 Ab 14:30 Uhr Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche Treffpunkt: Infothek Osthofen Bahnhofsvorplatz 67574 Osthofen


Geburtstag von Tanja16.05.2019
Tanja!!

Es war einmal – Alte Geschäfte in Osthofen 19.05.2019


Sie spazieren mit den Gästeführern vom Wendelin-Weißheimer-Platz durch die Friedrich-Ebert-Straße, Ludwig-Schwamb-Straße, Salzgasse und Dalbergstraße und hören von ehemaligen Geschäften, Handwerksbetrieben und Gaststätten. Ihre Erinnerungen werden lebendig: Personen, Situationen, Ladeneinrichtungen und vieles mehr.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive

Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: Wendelin-Weißheimer-Platz 67574 Osthofen


Wanderung zu Osthofens Miniaturburgen 26.05.2019


Fünf besondere Weinbergstürme wurden im ausgehenden 19. Jahrhundert von wohlhabenden Winzern erbaut. Vier sind heute noch erhalten. Dies ist einzigartig in Rheinhessen. Bei einer 1,5 stündigen Wanderung von Turm zu Turm erfahren Sie Näheres über ihre Entstehung und Nutzung sowie einige schöne Anekdoten. Am Tisch des Weines gibt es einen Gruß aus Keller und Küche.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: VG-Rathaus Am Schneller 3 67574 Osthofen


Ein Streifzug durch das Heimatmuseum 02.06.2019


Die Gästeführer nehmen Sie mit auf einen Streifzug durch das Osthofener Heimatmuseum: dort werden das örtliche Handwerk von anno dazumal sowie die Anfänge der Industrialisierung in ihrer ganzen Vielfalt lebendig. Legen Sie auch gerne mal bei den alten Maschinen selbst Hand an.

Eintritt: 6,00 Euro

inklusive Gruß aus Keller und Küche


Große Mühlenführung - Geschichte von Osthofener Mühlen und Müllern 10.06.2019


Als steinerne Denkmäler einer vergangenen Epoche stehen sie da und werden heute ganz anders genutzt: die Osthofener Mühlen. Bei der „Mühlenführung“ öffnen sie ihre Tore und gewähren Einblicke in ihre bewegte Geschichte, die Technik des Mühlenwesens und die Sozialgeschichte des Müllerberufs.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 9,00 Euro p.P. inklusive Mühlen-Imbiss und Gruß aus Osthofener Kellern

Treffpunkt: Lorchsmühlweg 13 67574 Osthofen


Friedhof & Bergkirche - Ein besonderer Ort 16.06.2019


Die Osthofener Bergkirche liegt inmitten eines wunderschönen, parkähnlichen Friedhofs auf dem Goldberg. Die Gästeführer zeigen Ihnen diesen historischen Ort mit seinen herrlichen Blickachsen und weihen Sie in die Symbolik der Grabsteine ein. Lassen Sie die künstlerische Ausstattung der Bergkirche auf sich wirken.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: Eingang Bergfriedhof


Eisenbahnknotenpunkt Osthofen 23.06.2019


Stationshaus mit Güterschuppen und Kohlelager an einem Fahrgleis - so fing es 1853 an. Doch ab 1888 wurde Osthofen zu einer wichtigen Drehscheibe in Rheinhessen. Die Strecken nach Westhofen, Gau-Odernheim und Guntersblum wurden gebaut. Sie erfahren Geschichte und Geschichten zum Bau der Bahnlinien - steigen Sie ein.

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt wird noch bekannt gegeben


Ronny Geburtstag 28.06.2019

Jüdischer Friedhof - Welche Geschichten kann er uns erzählen? 07.07.2019


Nach einem kurzen Spaziergang entdecken Sie auf dem Jüdischen Friedhof die Besonderheiten der jüdischen Bestattungskultur und erfahren, wer die Bürger waren, die dort ihren Ort für die Ewigkeit gefunden haben.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: Eingang zum Jüdischen Friedhof


Mühlheim Kleiner Ort mit großer Vergangenheit 14.07.2019


Die historischen Besonderheiten Mühlheims erschließen sich dem Besucher meist nur zusammen mit den Gästeführern: Ob Tempelritter, Nonnenkloster, mittelalterlicher Friedhof, historische Mühlen oder Schwefelquellen - all das gilt es bei der Tour durch das idyllische Mühlheim wiederzuentdecken.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p. P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: Eingang Altmühle Schleifgasse


Geburtstag von neon_joschii14.07.2019
neon_joschii!!

Wingertstürme im Wonnegau 20.07.2019


Osthofen besitzt noch vier von fünf Wingertstürmen in Form von Miniaturburgen. Bei einer geführten Wanderung durch die schönen Osthofener Weinberge erfahren Sie mehr über deren Erbauung und Nutzung.

Ab 17:00 Uhr

Eintritt: 7,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche Treffpunkt:

Infothek am Bahnhof 67574 Osthofen


Mühlheim Kleiner Ort mit großer Vergangenheit 28.07.2019


Die historischen Besonderheiten Mühlheims erschließen sich dem Besucher meist nur zusammen mit den Osthofener Gästeführern: Ob Tempelritter, Nonnenkloster, mittelalterlicher Friedhof, historische Mühlen oder Schwefelquellen – all das gilt es bei der Tour durch das idyllische Mühlheim wiederzuentdecken.

Ab 14:30 Uhr

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt: Schleifgasse, Eingang Altmühle Osthofen-Mühlheim


Auf den Spuren des Gründergeistes-Zeitreise ins 19. Jahrhundert 04.08.2019


Beim Wiener Kongress wurde Rheinhessen vor 200 Jahren Teil des Großherzogtums Hessen Darmstadt. Doch neue Bürgerrechte und Gewerbefreiheit ließen sich unsere Vorfahren nicht wieder nehmen. Die Bedeutung für den ländlichen Raum zeigen wir Ihnen am Beispiel Osthofen. Entdecken Sie mit den Gästeführern das Osthofener Gründerzeitviertel und tauchen Sie in eine spannende Epoche ein, deren Geist, Schaffenskraft und architektonische Schönheit noch an vielen Gebäuden erkennbar ist.

Eintritt: 6,00 Euro p.P. inklusive Gruß aus Keller und Küche

Treffpunkt:Infothek Osthofen, Bahnhofsvorplatz, 67574 Osthofen


Geburtstag von Adrian06.08.2019
Adrian!!

Anfang   Zurück   2   1   2   weiter   Ende  


LiveStream

On Air
Event
Membercharts

Wir suchen:

 

Moderator/in
Gast Moderator/in
Spez. Gast Modi
Webmaster Chat
Webmaster HP
Werbepartner
Techniker
Grafiker

 Zur Bewerbung

Login
Information
Allgemein
Online
Counter
Shoutbox
 Nina
 09.04.2019 - 11:39
Schönen Dienstag allen gewünscht ... und andie Sendenden Modis für heut störungsfreie und schöne Sendungen

 Detlev/HaewieDee
 05.04.2019 - 18:55
moin moin

 Detlev/HaewieDee
 28.02.2019 - 22:31
hellau allaaf und Heijo aus Berlin

 Princess Of The Dawn
 27.02.2019 - 17:54
Ich wünsche allen unseren Hörern einen schönen guten abend und meinen beiden Kollegen eine S F S und viel Spass beim senden,Ich lausche im Hg zu

 Detlev/HaewieDee
 22.02.2019 - 19:23
moin moin einen schönen Freitag Abend wünsche ich euch

W-P ® V2.47.7